An zwei Tagen (8./9. November 2018) haben sich in Markt Allhau alle InnendienstmitarbeiterInnen der POLYchem Gruppe zum gemeinsamen Informationsaustausch zusammengefunden.

Silikonelastomere

RTV 2-K Silikone - Additionsvernetzende Silikone

Additionsvernetzende Silikone werden verwendet, wenn bei geringem Schwund mit höchster Präzision abgeformt werden muss. Da diese Silikone bei Raumtemperatur vulkanisieren, kann die Entformzeit durch Temperaturerhöhung stark beschleunigt (10 Minuten - 24 Stunden).

Besondere Eigenschaften im Überblick:
• enthalten Platin als Katalysator
• reagieren ohne Spaltprodukte (keine Gewichtsverlust, kein Geruch)
• sehr wenig Schrumpf (<0,1%)
• erhebliche Beschleunigung der Vernetzung durch Temperatur

Andwendung: Prototyping, Spezialanwendungen, Dentaltechnik, Orthopädie, Otoplastik.

RTV 2-k Silikone - Kondensationsvernetzende Silikone

Kondensationsvernetzende Silikone werden wegen des geringeren Inhibierungsrisikos immer dann gewählt, wenn in unsauberer Umgebung (z.B. im Außenbereich) Abformungen vorgenommen werden. Für Anwendungen, bei denen ein Schrumpf von bis zu 1% vernachlässigbar ist, empfehlen wir diese preisgünstigere Variante. Besondere Eigenschaften im Überblick:

• enthalten Zinn als Katalysator
• Freisetzung von Ethanol als Spaltprodukt bei der Vernetzung (Geruch, Gewichtsverlust)
• Schrumpf tritt auf (0,2 - 2 %)
• Keine Vulkanisationsstörung durch Inhibierung

 

Lieferant Silikonelastomere